Frequently asked Questions

Muss ich körperlich in bester Verfassung sein, um Kampfkunst aktiv betreiben zu können?


Nein. Natürlich ist es kein Nachteil, ist man körperlich besser konditioniert. Unser Ziel aber ist es, gemeinsam den Weg zu beschreitenund so die optimale Fitness Schritt-für-Schritt aufzubauen um anschließend in der Kampfkunst den bestmöglichen Weg einzuschlagen.




Besteht bei TAIFUDO ein hohes Verletzungsrisiko?


"Es hängt vom Trainierenden ab..." Generell - NEIN. Wir weisen Übungen an, zeigen diese im Vorhinein und legen Wert darauf, dass das Trainingseinheiten situiert und koordiniert von Statten gehen.




Welche Leute trainieren TAIFUDO?


"Die Antwort kurz und bündig" gestaltet werden, nämlich jene die sich als gruppentauglich erweisen und in keinster Weise negativen Einfluss auf das Training haben." Die Akademieleiter nehmen sich das Recht, Personen welche sich als gruppenfeindlich erweisen, nach kurzer Begründung aus dem Training und der Halle zu verweisen.




Wie lange bin ich mit einer Mitgliedschaft bei TAIFUDO gebunden?


"Die reguläre, Mindestbindung beträgt nur 6 Monate. Grund für diese kurze Bindungsdauer ist der, dass wir der Meinung sind dass es leichter erscheint die kommenden 6 Monate zu planen, als sich über ein ganzes Jahr einen Zeitplan zurechtlegen zu müssen. Desweiteren bringen wir innerhalb der ersten 6 Monate auch den ersten Basisblock der Ausbildung unter, wodurch sich der Trainierende nach bereits 6 Monaten als gut verteidigungsfähig bezeichnen darf."




Ist ein Einstieg bei TAIFUDO jederzeit möglich?


"Ja. Es kann jederzeit eingestiegen werden, da ein einheitliches Unterrichtsschema verfolgt wird, und jeder Neuling unabhängig seines Wissenstandes in der Basisstufe 1 beginnt."




Welche Waffen werden im Zuge des Waffentrainings unterrichtet?


"Es werden alle Hieb- und Stichwaffen, so wie speziell für die Selbstverteigung konzipierte Gegenstände anhand von einheitlichen Bewegungsabläufen unterrichtet." Es finden aber auch aussertourliche Workshops statt, in denen Schnitt- und Stichwaffen wie z.B. Karambit, Folding-Knives oder Waffen wie z.B. der Tonfa/Baton unterrichtet werden.





Selbstverteidigung, Kampfsport, Kampfkunst in Klagenfurt

Ihre Frage befindet sich nicht unter FAQs? 

Bitte kontaktieren sie uns unter "office@taifudo.at"

Wir freuen uns darauf, Ihnen antworten zu dürfen!

Holen Sie sich noch heute Ihr persönliches
PROBETRAINING!
Einfach Kontaktformular ausfüllen!
Alternativ können Sie uns auch gerne telefonisch 
oder per Mail kontaktieren!
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!